Abschlußtabellen der Saison 2007/2008
1. Mannschaft/3. Bezirksliga Amper Herren
2. Mannschaft/1. Kreisliga Herren
   
Sp.
Spiele
Punkte
   
Sp.
Spiele
Punkte
1.
TTC München-Nord 18
155:76
32:4
1.
SpVgg Wildenroth
18
159:38
34:2
2.
SV Ampermoching 18
151:100
27:9
2.
TSV Moorenweis
18
152:76
31:5
3.
TSV Dachau 65 18
146:97
23:13
3.
TSV Unterpf.-Germering
18
150:59
29:7
4.
TSV Eintracht Karlsfeld 18
143:112
23:13
4.
TSV Olching 1920
18
106:113
17:19
5.
ESV München-Freim. III 18
123:127
19:17
5.
FC Puchheim IV
18
109:119
16:20
6.
SV Germering 18
120:126
16:20
6.
SC Maisach
18
105:121
16:20
7.
FC Puchheim III 18
118:135
14:22
7.
SV Germering II
18
100:130
15:21
8.
1. SC Gröbenzell 18
106:129
14:22
8.
TSV Unterpf.-Germering II
18
87:144
10:26
9.
SC Fürstenfeldbruck III 18
105:142
12:24
9.
TTV Puchheim-Ort
18
77:147
9:27
10.
TSV Dachau 65 II 18
39:162
0:36
10.
1. SC Gröbenzell II
18
58:156
3:33
 
3. Mannschaft/2. Kreisliga Herren
4. Mannschaft/3. Kreisliga Herren
   
Sp.
Spiele
Punkte
   
Sp.
Spiele
Punkte
1.
TSV Jesenwang II
18
154:52
34:2
1.
SV Althegnenberg
18
158:69
33:3
2.
SC Fürstenfeldbruck IV
18
146:82
29:7
2.
TTC Steinbach
18
157:84
31:5
3.
SV Esting
18
133:97
22:14
3.
SV Mammendorf
18
144:100
26:10
4.
SV Mammendorf
18
129:100
22:14
4.
SC Fürstenfeldbruck V
18
137:113
22:14
5.
SpVgg Wildenroth II
18
126:101
22:14
5.
SC Oberweikertshofen
18
138:121
22:14
6.
1. SC Gröbenzell III
18
109:110
18:18
6.
ASV Biburg
18
119:131
13:23
7.
TSV Gernlinden
18
116:124
16:20
7.
TSV Olching 1920 III
18
95:136
12:24
8.
TSV Olching 1920 II
18
86:142
9:27
8.
TTV Puchheim-Ort II
18
86:143
8:28
9.
TSV Unterpf.-Germ. III
18
69:153
5:31
9.
1. SC Gröbenzell IV
18
81:149
7:29
10.
SV Adelsh.-Nassenh.
18
48:155
3:33
10.
TSV Unterpf.-Germering IV
18
82:151
6:30
 
5. Mannschaft/4. Kreisliga, (4er) Herren
Sp.
Spiele
Punkte
1.
TSV Jesenwang III 20
136:63
31:5
2.
1. SC Gröbenzell V 20
137:72
31:5
3.
SV Mammendorf III 20
123:78
25:11
4.
SV Althegnenberg II 20
117:70
24:12
5.
FC Puchheim VI 20
109:107
19:17
6.
SC Maisach III 20
104:102
17:19
7.
TTV Puchheim-Ort III 20
84:125
12:24
8.
ASV Biburg II 20
92:128
10:26
9.
TTC Steinbach II 20
75:127
8:28
10. SV Adelsh.-Nassenh. II 20
36:141
3:33
11.
TSV Moorenweis II
zurückgezogen

Rückrundenbericht unserer Mannschaften in der Saison 2007/2008

Die 1. Herrenmannschaft belegte in der 3. Bezirksliga Amper mit 14:22 Punkten den 8. Tabellenplatz und konnte damit gerade noch mit zwei Punkten Abstand zum 2. Absteiger SC Fürstenfeldbruck III die Liga erhalten. Da die Mannschaft mit Wolfgang Zimolong und Per-Sonne Holm innerhalb kurzer Zeit wegen Krankheit und Vereinswechsel zwei Leistungsträger verloren hat, ist dieses Ergebnis durchaus erfreulich.

Unsere im vorigen Jahr in die 1. Kreisliga aufgestiegene 2. Mannschaft konnte hauptsächlich aus beruflichen Gründen nur selten komplett antreten, so dass sie mit 3:33 Punkten als Tabellenletzter leider wieder in die 2. Kreisliga absteigen muss.

Erfreulich ist die Platzierung der 3. Mannschaft. Sie erreichte in der 2. Kreisliga mit 18:18 Punkten einen guten 6. Tabellenplatz, den ihr einige Mitglieder vor der Saison nicht zugetraut haben

Etwas unerwartet teilt das Schicksal der 2. Mannschaft leider auch unsere 4. Mannschaft. Mit 7:29 Punkten steigt sie als Tabellenvorletzter von der 3. Kreisliga in die 4. Kreisliga ab. Nur 1 Punkt trennte sie von einem Nichtabstiegsplatz.

Hervorragend verlief die Saison für unsere neu formierte 5. Mannschaft, die als Vierer-Mannschaft in der 4. Kreisliga spielte. Sie belegte mit 31:5 Punkten den 2. Tabellenplatz punktgleich mit dem Tabellenersten TSV Jesenwang III. Das beste Ergebnis in dieser Mannschaft erzielte unser jüngster Spieler Johannes Bracher, der mit einer Bilanz von 40:9 Spielen bei einem Quotienten von 6,49 glänzte.

Bernhard Wimmer ist unser neuer Vereinsmeister für 2007. Bei einem Teilnehmerfeld von 14 Spielern konnte er sich am 19.01.2008 in einem spannenden Endspiel knapp mit 3:2 Sätzen gegen Dr.Stephan Rotter, dem Sieger 2006, durchsetzen und auf der JHV den Wanderpokal in Empfang nehmen. Den 3. Platz sicherte sich Stefan Plendl, der mit diesem guten Platz sein bisher bestes Einzelergebnis bei einer Vereinsmeisterschaft der Herren erzielte. Besondere Anerkennung verdient George Tymczenko, der trotz seines Alters von 79 Jahren an unserer Vereinsmeisterschaft teilgenommen hat. Doppel-Vereinsmeister wurden Stefan Plendl mit seinem Partner Johannes Bracher. Bei den Jugendlichen wurde Leonhard Mayrhofer unser neuer Vereinsmeister.

Gustav Wimmer