Abschlußtabellen der Saison 2005/2006
1. Mannschaft/2. Bezirksliga Amper/Donau Herren
2. Mannschaft/2. Kreisliga West Herren
   
Sp.
Spiele
Punkte
   
Sp.
Spiele
Punkte
1.
SC Fürstenfeldbruck
18
162:24
36:0
1.
SC Fürstenfeldbruck III
16
142:39
30:2
2.
ESV München-Freim. II
18
136:99
25:11
2.
TSV Olching 1920 II
16
121:96
23:9
3.
TTF Ilmmünster
18
126:126
21:15
3.
1. SC Gröbenzell II
16
128:76
22:10
4.
TSV Dachau 65
18
125:117
18:18
4.
TSV Gernlinden
16
121:97
21:11
5.
SV Zuchering 1937
18
114:121
17:19
5.
TSV Unterpf-Germ. III
16
113:99
18:14
6.
MTV 1881 Ingolstadt III
18
116:135
17:19
6.
ASV Biburg
16
98:119
13:19
7.
SV Buxheim
18
105:131
15:21
7.
TTC Steinbach
16
72:126
8:24
8.
SV Ampermoching
18
96:135
12:24
8.
SV R/W Überacker
16
75:128
7:25
9.
FC Puchheim II
18
100:141
12:24
9.
SC Maisach II
16
51:141
2:30
10.
1 SC Gröbenzell I
18
97:148
7:29
 
 
3. Mannschaft/2. Kreisliga Ost Herren
4. Mannschaft/2. Kreisliga Ost Herren
   
Sp.
Spiele
Punkte
   
Sp.
Spiele
Punkte
1.
TSV Unterpf.-Germ. II
18
162:30
36:0
1.
TSV Unterpf.-Germ. II
18
162:30
36:0
2.
SpVgg Wildenroth II
18
144:90
28:8
2.
SpVgg Wildenroth II
18
144:90
28:8
3.
SV Mammendorf II
18
133:86
26:10
3.
SV Mammendorf II
18
133:86
26:10
4.
1. SC Gröbenzell III
18
131:84
24:12
4.
1. SC Gröbenzell III
18
131:84
24:12
5.
SV Adelsh.-Nassenh.
18
131:103
21:15
5.
SV Adelsh.-Nassenh.
18
131:103
21:15
6.
SV Althegnenberg
18
104:110
17:19
6.
SV Althegnenberg
18
104:110
17:19
7.
TSV Unterpf.-Germ. IV
18
98:140
12:24
7.
TSV Unterpf.-Germ. IV
18
98:140
12:24
8.
1. SC Gröbenzell IV
18
67:148
8:28
8.
1. SC Gröbenzell IV
18
67:148
8:28
9.
Eichenauer SV
18
62:148
5:31
9.
Eichenauer SV
18
62:148
5:31
10.
TSV Gernlinden II
18
59:152
3:33
10.
TSV Gernlinden II
18
59:152
3:33
                   
5. Mannschaft/3. Kreisliga, Ost Herren
Jugendmannschaft/2. Kreisliga Jungen
Sp.
Spiele
Punkte    
Sp.
Spiele
Punkte
1.
TTV Puchheim-Ort II
16
143:34
31:1
1.
TSV Jesenwang
14
108:38
26:2
2.
SC Oberweikertshofen
16
138:43
29:3
2.
1. SC Gröbenzell
14
106:43
24:4
3.
SV Germering III
16
116:87
19:13
3.
TTV Puchheim-Ort II
14
96:65
21:7
4.
SpVgg Wildenroth III
16
107:89
19:13
4.
SV Esting III
14
74:82
12:16
5.
SC Fürstenfeldbruck V
16
112:97
16:16
5.
TSV Moorenweis
14
65:84
10:18
6.
1. SC Gröbenzell V
16
83:102
15:17
6.
SV Esting IV
14
70:87
9:19
7.
TSV Unterpf.-Germ. VI
16
66:125
9:23
7.
SpVgg Wildenroth III
14
47:83
8:20
8.
SV Puch
16
44:137
4:28
8.
SV Germering II
14
21:105
2:26
9.
ASV Biburg
16
47:142
2:30
 
 

Im April endete für die Tischtennisteams des 1. SC Gröbenzell die Saison 2005/2006.

Nicht für alle Mannschaften gab es ein zufriedenstellendes Saisonende. Nach langjähriger Zugehörigkeit zur 2. Bezirksliga muss unsere 1. Mannschaft den bitteren Gang in die 3. Bezirksliga antreten. Unsere 2. und 3. Mannschaft konnte sich jeweils für die neugeschaffene eingleisige 2. Kreisliga qualifizieren. Unsere 4.Mannschaft steigt in die eingleisige 3. Kreisliga ab und unsere 5. Mannschaft wird künftig in der 4. Kreisliga spielen.

Im folgenden nun eine kurze Saisonzusammenfassung der einzelnen Mannschaften, sowie ein Überblick über die Einzelbilanzen:

Wie schon erwähnt endete für unsere 1. Mannschaft die Saison mit dem Abstieg in die 3. Bezirksliga. Was sich schon in der letzten Saison angedeutet hatte, setzte sich in dieser auf dramatische Art und Weise nun fort. Weitere Gründe für den Abstieg dürften wohl das starke Leistungsgefälle und die Langzeitverletzung unseres Stammspielers Wolfgang Zimolong sein. Trotz einiger knapper Niederlagen war man über die gesamte Saison hinweg gesehen wohl relativ chancenlos. Die entscheidenden Spiele gegen die direkte Konkurrenz wurden in der Rückrunde allesamt verloren. Zum Saisonschluß belegte man abgeschlagen den 10. Platz (97:148 Spiele / 7:29 Punkte).

Das starke Leistungsgefälle und die Unausgeglichenheit der Mannschaft spiegelte sich auch in den Einzel- und Doppelbilanzen wieder:

Als einziger Spieler erzielte nur Per-Sonne Holm am 1. Paarkreuz eine positive Einzelbilanz, alle anderen Spieler nur negative Einzelbilanzen. Auch in den Doppeln konnte nur P.Holm/Dr. S. Rotter mit einer positiven Bilanz überzeugen.

Einzelbilanzen:

Per-Sonne Holm ...............27:5 ....(1. Paarkreuz)..................Wolfgang Zimolong...........3:11 (1.+2. Paarkreuz)

Gerhard Baumgärtner......11:22 ..(1.+2. Paarkreuz).............Dr. Stephan Rotter............9:23 (1.+2. Paarkreuz)

Bernhard Wimmer............12:16 ..(2.+3. Paarkreuz)..............Werner Bergmann............5:18 (2.+3. Paarkreuz)

Rudolf Füchsl..................2:16 ....(3. Paarkreuz)

Doppel:

Per Sonne Holm/Dr. Stephan Rotter .......... 12:8

Vielleicht gelingt es ja in der neuen Saison eine konkurrenzfähige Mannschaft auf die Beine zu stellen, die in der Lage ist ernsthaft um den sofortigen Wiederaufstieg mitzuspielen.

Unsere 2. Mannschaft qualifizierte sich in der 2. Kreisliga/West mit Platz 3 direkt für die neugeschffene eingleisige 2. Kreisliga (128:76 Spiele / 22:10 Punkte). Dazu beigetragen hat hier vor allem die Ausgeglichenheit in Einzeln und Doppeln

Einzelbilanzen:

Gustav Wimmer..............15:8.................. Stefan Plendl..............15:13................-...........1. Paarkreuz

Andreas Dietrich............13:7...................Dieter Harms..............10:9..................-...........2. Paarkreuz

Andrea Schulz.................12:11................Joachim Wötzker........16:2..................-...........3. Paarkreuz

Doppelbilanzen:

W. Helm/G. Wimmer......5:2.....................G. Wimmer/A. Schulz.......5:1

S. Plendl/A. Dietrich......10:8..................D. Harms/J. Wötzker........5:3

Nur wenn die Mannschaft auch in der nächsten Saison in ähnlicher starker Besetzung zusammen spielen kann, wird Sie auch in einer stärker besetzten 2. Kreisliga eine gute Rolle spielen.

Das gleiche gilt für unsere 3. Mannschaft die in der 2. Kreisliga/Ost sich mit Platz 4 ebenfalls für die eingleisige 2. Kreisliga qualifizieren konnte (131:84 Punkte / 24:12 Punkte).

Auch hier sorgte langjährige Erfahrung und die Ausgeglichenheit der Mannschaft, die schon seit Jahren im wesentlichen immer in der gleichen Besetzung antritt, für diese gute Platzierung. Auch hier ein Überblick über die Einzel- und Doppelbilanzen:

Einzelbilanzen:

Paul Riedel ........9:6.......1. Paarkreuz.................Roman Gast................18:9......1. Paarkreuz

Dieter Happach .16:8 .....1.+2. Paarkreuz...........Richard Prost..............16:11...1.+2. Paarkreuz

Gerald Espich.....12:3.....2.+3. Paarkreuz...........Hans Namyslo.............6:4........2.+3. Paarkreuz

Walter Strauch...12:8......2.+3. Paarkreuz...........Peter Dangel...............7:10.....2. Paarkreuz

Die besten Doppelpaarungen:

Dieter Happach/Peter Dangel....7:5....................Richard Prost/Roman Gast.....14:3

Ganz anders gestaltet sich die Situation für unsere 4. Mannschaft, die ebenfalls in der 2. Kreisliga/Ost beheimatet, den 8. Platz belegt und somit in die neue eingleisige 3. Kreisliga absteigen muss. Diese Plazierung entspricht in etwa der Leistungsfähigkeit dieser Mannschaft.

Einzelbilanzen:

Jürgen Karthan..15:13................1.+2. Paarkreuz...........Helmut Dobler............7:21......1. Paarkreuz

Martin Runge.....6:17..................1.+2. Paarkreuz...........Rainer Schatzl.............3:14.....1.+2. Paarkreuz

Franz Högg.........2:18.................2.+3. Paarkreuz............Siegfreid Sauckel........0:8.......2.+3. Paarkreuz

Günter Wigner....1:13.................2.+3. Paarkreuz............Sebastian Wichert......3:0........2.+3. Paarkreuz

Auch in den Doppeln erzielten nur Helmut Dobler / Jürgen Karthan mit 12:6 auf eine positive Bilanz.

In der 3. Kreisliga / Gruppe A landete unsere 5. Mannschaft auf dem 6. Platz (83:102 / 15:17 Punkte) und muss damit in die 4. Kreisliga absteigen. Trotz fast nur positiver Einzelbilanzen aber eklatanter Schwächen in den Doppeln reichte es nur zu einem mittleren Tabellenplatz.

Einzelbilanzen:

Anton Grünwald............10:2......1. Paarkreuz.................Sebastian Wichert......18:11....1. Paarkreuz

Carsten Sprung..............14:8......1.+2. Paarkreuz............Gerd Karthan.............5:1........1.,2.+3. Paarkreuz

Markus Drescher............5:10......1.+2. Paarkreuz...........Dinis Schemann.........3:2........2.+3. Paarkreuz

Felix Weishaupt.............12:11....2.+3. Paarkreuz...........Martin Hauber............2:18.....2.+3. Paarkreuz

Doppelbilanzen:

Sebastian Wichert/Markus Drescher......6:6........Sebatian Wichert/Carsten Sprung......1:3

Sebastian Wichert/Gerd Karthan...........1:0........Carsten Sprung/Felix Weißhaupt.......0:2

Carsten Sprung/Gerd Karthan................0:1.......Carsten Sprung/Dinis Schemann........2:3

Carsten Sprung/Anton Grünwanld........1:0........Felix Weißhaupt/Martin Hauber........2:11

Gerd Karthan/George Tymczenko..........0:1........Gerd Karthan/Anton Grünwald..........3:1

Dinis Schemann/Anton Grünwald........1:0

Schließlich zu unserer Jugendmannschaft, die in der 2. Kreisliga Vizemeister wurde. Nur gegen Meister und Aufsteiger TSV Jesenwang zogen unsere Jugendlichen in beiden Begegnungen den kürzeren, dagegen gab man sich gegen die übrige Konkurrenz keine Blöße. Ansonsten gab es gegen die übrigen Mannschaften nur überzeugende Erfolgserlebnisse und so konnte man den 2. Platz aus der Vorrunde souverän verteidigen (106:43 Spiele/24:4 Punkte) - mit nur 2 Punkten Abstand auf Meister und Aufsteiger TSV Jesenwang.

Überragender Einzelspieler und als einziger ungeschlagen während der gesamten Saison blieb Johannes Bracher.

Einzelbilanzen:

Johannes Bracher...........34:0..................Maximilian Herz.........12:16................Marko Trojan.........18:5

Andras Baumgärtel .......15:2..................Nikolai Krügler...........2:1

Doppelbilanzen:

J. Bracher/M. Herz..........8:3....................J. Bracher/M. Trohan.............1:0

M. Herz/M. Trojan..........1:0.....................M. Trojan/A. Baumgärtel ......7:0

Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit und einen guten Start in die neuen Saison !

 

28. April 2006, Thomas Braun

 

 

Rückrundenbericht unserer Mannschaften in der Saison 2005/2006

 

SZ vom 24.04.2006