Halbzeittabellen der Saison 2003/2004
1. Mannschaft/2. Bezirksliga Amper/Donau Herren
2. Mannschaft/1. Kreisliga Herren
   
Sp.
Spiele
Punkte
   
Sp.
Spiele
Punkte
1.
MTV Ingolstadt II
9
80:37
17:1
1.
SV Germering II
10
89:36
19:1
2.
MTV 1862 Pfaffenhofen
9
75:58
14:4
2.
TSV Upfh-Germering
10
84:61
17:3
3.
TSV 1865 Dachau
9
62:59
11:7
3.
FC Puchheim III
10
84:43
15:5
4.
ESV M-Freimann II
9
71:65
10:8
4.
SpVgg Wildenroth
10
76:56
13:7
5.
1. SC Gröbenzell I
9
60:63
9:9
5.
SC Fürstenfeldbruck II
10
71:56
12:8
6.
SV Zuchering
9
63:67
9:9
6.
SV Mammendorf
10
72:66
10:10
7.
SV Lohhof
9
60:67
6:12
7.
TSV Olching
10
63:69
10:10
8.
TTV Ilmmünster
9
58:70
6:12
8.
1. SC Gröbenzell III
10
57:77
6:14
9.
FC Gerolfing
9
56:71
5:13
9.
SV Althegnenberg
10
59:77
5:15
10.
SSV Dachau-Ost
9
78:28
3:15
10.
1. SC Gröbenzell II
10
37:84
3:17
11. TTV Puchheim-Ort 10 23:90
0:20
 
 
3. Mannschaft/1. Kreisliga Herren
4. Mannschaft/2. Kreisliga Ost Herren
   
Sp.
Spiele
Punkte
   
Sp.
Spiele
Punkte
1.
SV Germering II
10
89:36
19:1
1.
TSV Gernlinden
9
70:31
14:2
2.
TSV Upfh-Germering
10
84:61
17:3
2.
SC Fürstenfeldbruck III
9
64:38
14:2
3.
FC Puchheim III
10
84:61
15:5
3.
TSV Upfh-Germering II
9
69:34
13:3
4.
SpVgg Wildenroth
10
76:56
13:7
4.
SpVgg Wildenroth II
9
55:55
9:7
5.
SC Fürstenfeldbruck II
10
71:56
12:8
5.
TSV Olching II
9
51:57
7:9
6.
SV Mammendorf
10
72:66
10:10
6.
SV Mammendorf II
9
50:59
6:10
7.
TSV Olching
10
63:69
10:10
7.
Eichenauer SV
9
48:57
6:10
8.
1. SC Gröbenzell III
10
57:77
6:14
8.
1. SC Gröbenzell IV
9
41:64
3:13
9.
SV Althegnenberg
10
59:77
5:15
9.
SV R/W Überacker II
9
19:72
0:16
10 1. SC Gröbenzell II 10 37:84 3:17
11.
TTV Puchheim-Ort
10
23:90
0:20
 
5. Mannschaft/3. Kreisliga, Ost Herren
Sp. Spiele Punkte
1.
TSV Upfh-Germering IV
7
63:10
14:0
2.
SV Oberweikertshofen
7
57:33
11:3
3.
SpVgg Wildenroth III
7
52:34
10:4
4.
1. SC Gröbenzell V
7
50:43
7:7
5.
ASV Biburg II
7
44:50
6:8
6.
SV Puch
7
29:54
5:9
7.
TSV Upfh-Germering VI
7
35:56
3:11
8.
TTV Puchheim-Ort II
7
13:63
0:14
 
1. Jugendmannschaft/1. Kreisliga Jungen
2. Jugendmannschaft/2. Kreisliga Jungen
    Sp. Spiele Punkte    
Sp.
Spiele
Punkte
1.
SC Fürstenfeldbruck
8
61:26
14:2
1.
SC Fürstenfeldbruck II
9
72:19
18:0
2.
TTV Puchheim-Ort
8
58:39
12:4
2.
SV Oberweikertshofen
9
68:38
16:2
3.
1. SC Gröbenzell I
8
58:40
10:6
3.
SC Fürstenfeldbruck III
9
63:35
13:5
4.
SV Mammendorf
8
55:48
10:6
4.
SV Esting II
9
63:41
13:5
5.
SV Esting
8
49:47
9:7
5.
SV Germering II
9
45:57
7:11
6.
FC Puchheim
8
43:54
7:9
6.
Eichenauer SV
9
47:56
6:12
7.
SV Germering
8
40:47
6:10
7.
TTV Puchheim-Ort II
9
41:60
5:13
8.
SpVgg Wildenroth II
8
31:60
2:14
8.
SV Esting III
9
33:65
5:13
9.
SC Maisach
8
27:61
2:14
9.
TTC Steinbach
9
36:63
4:14
  10. 1. SC Gröbenzell II
9
33:67
3:15

Halbzeitbilanz unserer Mannschaften in der Saison 2003/2004

Anfang Dezember 2003 wurde die Vorrunde der Saison 2003/04 abgeschlossen. Hier nun ein kurzer Überblick über die einzelnen Plazierungen der am Spielbetrieb beteiligten Mannschaften. Die Bilanz fällt zum Teil nicht sehr positiv aus:

Die 1. Mannschaft belegt nach der 1. Saisonhälfte mit dem 5. Platz in der 2. Bezirksliga einen relativ sicheren Mittelfeldpatz (60:63 Spiele/9:9 Punkte)

Maßgeblichen Anteil an dieser Platzierung hat unser Spietzenspieler Dr. Per-Sonne Holm mit einer souveränen Bilanz von 15:1 Punkten. Aber auch alle anderen Spieler der Mannschaft trugen trotz Verletzungsproblemen mit zu diesem Ergebnis bei.

Ein ganz anderes Bild bietet sich momentan in der 1.Kreisliga für unsere 2. bzw. 3.Mannschaft, die Beide noch in akuter Abstiegsgefahr schweben.

 

 

Auch die zumeist negativen Einzelbilanzen haben wohl zu den oben genannten Plazierungen mit beigetragen.

Beste Einzelspieler in der 3.Mannschaft waren am 1.Paarkreuz Paul Riedel (11:7) sowie am 2.Paarkreuz Roman Gast mit (14:5). In der 2.Mannschaft erreichte nur Andreas Dietrich am 3.Paarkreuz (7/3) eine positive Bilanz.

Genauso enttäuschend verlief die Vorrunde auch für unsere 4. Herrenmannschaft. Diese belegt zur Halbzeit mit 3:13 Punkten den 8. Platz in der 2.Kreisliga/Ost, dürfte aber den Klassenerhalt zumindest für diese Saison bereits geschafft haben. Grund hierfür ist der Rückzug der Mannschaft vom SV Jesenwang 2, der damit als Absteiger bereits feststeht. Damit bleibt als einziger Konkurrent noch der RW Überacker 2.

Positive Einzelbilanzen erzielten folgende Spieler:

 

 

 

Auch für unsere 5. Herrenmannschaft dürfte die Saison schon fast gelaufen sein. Zur Halbzeit belegt die Mannschaft mit 7:7 Punkten/50:43 Spielen abgeschlagen den 4. Tabellenplatz. Der Abstand auf das Spitzenduo Unterpfaffenhofen/Oberweikertshofen beträgt bereits 7 bzw 4 Punkte.

Als bester Einzelspieler am 1.Paarkreuz mit 10:3 Punkten erwies sich Helmut Dobler als unentbehrliche Stütze des gesamten Teams. Gute Einzelergebnisse gab es auch für unsere beiden Nachwuchsspieler Sebastian Wichert (2:0 Punkte) und Markus Drescher (1:1 Punkte).

Nun noch die Ergebnisse unserer beiden Jugendmannschaften:

Die 1.Jugendmannschaft belegt zum Abschluss der Vorrunde in der 1.Kreisliga einen hervorragenden 3.Platz mit 10:6 Punkten/58:40 Spiele. Der Abstand zum Tabellenführer beträgt zwar bereits vier Punkte, trotzdem hält man gemeinsam mit dem SV Mammendorf Anschluss an das Spitzenduo SC Fürstenfeldbruck/TTV Puchheim Ort. Ausserdem hat es die Mannschaft unter die letzten Vier bei der diesjährigen Eckhard-Pockal Runde geschaft. Wir wünschen der Mannschaft im weiteren Verlauf noch alles Gute.

Bester Einzelspieler und ein wichtiger Rückhalt der gesamten Mannschaft ist Sebastian Wichert mit einer hervorragenden Einzelbilanz von 19:3/86%.

Nicht so gut verlief die Vorrunde für unsere 2.Jugendmannschaft, die in der 2. Kreisliga mit 3:15 Punkten im Moment Tabellenschlusslicht ist. Aufgrund der geringen Punkteabstände zu den direkten Konkurrenten, ist der Klassenerhalt allerdings immer noch möglich.

Bei unserer Vereinsmeisterschaft, die am 10:01.2004 ausgetragen wurde, konnte Bernhard Wimmer nach einem Sieg im Finale gegen Dr. Stefan Rotter den Titel des Vereinsmeisters erringen. Den gemeinsamen 3.Platz belegten Werner Bergmann und Rudolf Füchsl.

In der Doppelkonkurrenz gewannen Wolfgang Zimolong/Roman Gast im Finale gegen Peter Dangel/Dr. Stefan Rotter.

Zum Abschluss möchten wir an dieser Stelle noch unserem langjährigen Ehren- und Gründungsmitglied Alfred Poppitz zu seinem 90. Geburtstag am 3. Januar 2004 alles Gute wünschen.

Thomas Braun

1. SC Gröbenzell 2 37:84 Spiele/3:17 Punkte 10. Platz
1. SC Gröbenzell 3 57:77 Spiele/6:14 Punkte ..8. Platz
1. Paarkreuz Anton Grünwald 9:5 Punkte
2. Paarkreuz Manuel Adler 6:4 Punkte
3. Paarkreuz Gerd Karthan 6:2 Punkte