">

Halbzeitbilanz unserer Mannschaften in der Saison 2002/2003

Zu Beginn der Rückrunde ein kurzer Rückblick auf das Abschneiden unserer Mannschaften in der Vorrunde. Dabei ist festzustellen, dass die Plazierungen der einzelnen Teams bisher recht unterschiedlich waren. Während sich die 2. und 4. Mannschaft im Abstiegskampf befinden dürfen sich die 3. und die 5. Mannschaft berechtigte Hoffnungen auf die Meisterschaft und somit auf den Aufstieg machen. Erfreulicherweise nehmen dieses Jahr drei Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil, was zeigt, dass unser Verein auch für die Zukunft gute Perspektiven besitzt.

Unsere 1. Herrenmannschaft belegte zum Abschluss der Vorrunde in der 2. Bezirksliga mit 11:9 Punkten den 5. Tabellenplatz und befindet sich somit im sicheren Mittelfeld. Vielleicht ist ja noch die ein oder andere Überraschung in der Rückrunde möglich.

Dies ist vorallem, wie auch schon in den Jahren zuvor, der hervorragenden Einzelbilanz von Dr. Per-Sonne Holm am 1. Paarkreuz zu verdanken. (17:2/89,5 %). Das 2. Paarkreuz mit Dr. Stefan Rotter (12:7/63,2%) und Wolfgang Zimolong (10:7/58,8%) konnte ebenfalls überzeugen. Am 3. Paarkreuz erwiesen sich Werner Bergmann (8:4/66,7%) und Bernhard Wimmer (5:5/50%) als starker Rückhalt der Mannschaft.

Die 2. Herrenmannschaft liegt zur Halbzeit mit 3:15 Punkten auf dem 9. Platz in der 1. Kreisliga und befindt sich somit auf einem Abstiegsplatz. Da sie jedoch nur 2 Punkte vom Nicht-Abstiegsplatz entfernt ist, und sich in letzter Zeit eine Leistungssteigerung gezeitgt hat, sind Hoffnungen druchaus berechtigt.

Höchst Erfreuliches gibt es von unserer 3. Herrenmannschaft in der 2. Kreisliga West zu berichten. Sie belegte zum Beginn der Winterpause verlustpunktfrei mit 18:0 Punkten den 1. Tabellenplatz.. Die Meisterschaft und somit der Aufstieg in die 1. Kreisliga sind somit in greifbarer Nähe.

1. Paarkreuz: Paul Riedel (8:4/67,0%), Richard Prost (8:2/80,0 %)

2. Paarkreuz: Gerald Espich (3:0/100%), Dieter Happach (5:0/100%)

.......................Roman Gast (9:0/100%), Hans Namyslo (4:1/80%)

3. Paarkreuz: Walter Strauch (4:3/57%), Peter Dangel (3:2/60%)

Die 4. Mannschaft, die mit starkem Verletzungspech kämpfen musste, belegte mit 6:12 Punkten den 8. Tabellenplatz in der 2. Kreisliga und befindet sich auf einem Nicht-Abstiegsplatz. Wenn die Mannschaft auch weiterhin soviel Einsatz zeigt, ist der Abstieg zu vermeiden.

Die besten Einzelspieler waren Anton Grünwald (7:7/50%) und Gerd Karthan (3:4/42,8%).

Unsere 5. Herrenmannschaft belegte in der 3. Kreisliga mit 9:3 Punkten einen hervorragenden 2. Tabellenplatz. Dieser würde am Saisonende den Aufstieg in die 2. Kreisliga bedeuten. Als größter Konkurrent dürfte sich die Mannschaft aus Oberweikertshofen, die nur einen Punkt zurückliegt, erweisen. Doch wenn die Leistung der Mannschaft auch in der Rückrunde so konstant ist, wird Ihnen der Aufstieg nicht zu nehmen sein.

1. Paarkreuz: Helmut Dobler (6:4/60,0 %) , Dr. Martin Runge (4:4/50,0 %)

2. Paarkreuz: Rainer Schatzl (6:0/100 %), Siegfried Sauckel (8:0/100 %)

3. Paarkreuz: Manuel Adler (6:0/100 %), Franz Högg (2:2/50 %)

Unsere 1. Jugendmannschaft liegt mit 6:10 Punkten in der 1. Kreisliga auf dem sicheren 6. Tabellenplatz. Wobei die Spieler Sebastian Wichert (13:7/63,0 %) und Drescher (10:10/50,0 %) gute Einzelergebnisse vorzuweisen haben.

Ebenfalls im Mittelfeld in der 2. Kreisliga liegt unsere 2. Jugendmannschaft mit 6:10 Punkten auf dem 6. Platz. Der beste Einzelspieler war Maximilian Klopsch.

Die 3. Jugendmannschaft hat mit 8:6 Punkten in der 3. Kreisliga den 5. Tabellenplatz erkämpft und ist somit bereits sechs Punkte vom Abstiegsplatz entfernt.Wobei der Spieler Baumann (8:2/80%) eine hervorragende Einzelbilanz vorzuweisen hat.

Allen Mannschaften wünsche ich nun viel Erfolg für den weiteren Saisonverlauf.

 

Zum Abschluss noch die Ergebnisse unser Vereinsmeisterschaft, die am 14.12.2002 ausgetragen wurde.

Vereinsmeister im Einzel: Gustav Wimmer

Vereinsmeister im Doppel: Gustav Wimmer und Wolfgang Zimolong

Bei der Vereinsmeisterschaft unserer Jugendspieler gab es folgende Ergebnisse:

Vereinsmeister im Einzel: Sebastian Wichert

Vereinsmeister im Doppel: Maximilian Klopsch und Marko Trojan

Herzliche Glückwünsche an unsere Gewinner !

 

Jürgen Karthan

Halbzeittabellen der Saison 2002/2003
1. Mannschaft/2. Bezirksliga Amper/Donau Herren
2. Mannschaft/1. Kreisliga Herren
   
Sp.
Spiele
Punkte
   
Sp.
Spiele
Punkte
1.
SpVgg Erdweg II
10
90:18
20:0
1.
SV Mammendorf
9
80:28
17:1
2.
TSV Schwabhausen
10
83:35
18:2
2.
SC Maisach
9
74:43
14:4
3.
SV Zuchering
10
74:52
14:6
3.
SC Fürstenfeldbruck II
9
72:46
14:4
4.
TTV Ilmmünster
10
74:57
14:6
4.
SpVgg Wildenroth
9
67:51
12:6
5.
1. SC Gröbenzell I
10
73:62
11:9
5.
SV Althegnenberg
9
62:52
11:7
6.
SV Lohhof
10
62:71
9:11
6.
TSV Olching
9
60:60
7:11
7.
MTV 1862 Pfaffenhofen
10
65:67
8:12
7.
TSV Upfh-Germering
9
58:71
6:12
8.
FC Gerolfing
10
64:73
8:12
8.
SV Germering III
9
47:71
5:13
9.
ESV M-Freimann II
10
47:76
5:15
9.
1. SC Gröbenzell II
9
35:77
3:15
10.
SV Buxheim
10
29:81
2:18
10.
TSV Gernlinden
9
24:80
1:17
11.
TSV 1865 Dachau II
10
20:89
1:19
 
 
3. Mannschaft/2. Kreisliga West Herren
4. Mannschaft/2. Kreisliga Ost Herren
   
Sp.
Spiele
Punkte
   
Sp.
Spiele
Punkte
1.
1. SC Gröbenzell III
9
81:18
18:0
1.
TTV Puchheim-Ort
9
79:42
16:2
2.
SV R/W Überacker
9
73:43
15:3
2.
TSV Upfh-Germering II
9
69:39
13:5
3.
TSV Upfh-Germering III
9
73:39
13:5
3.
Eichenauer SV
9
70:47
12:6
4.
SV Esting
9
63:51
12:6
4.
SV Mammendorf II
9
63:46
11:7
5.
SC Maisach II
9
60:48
10:8
5.
SC Fürstenfeldbruck III
9
59:59
10:8
6.
SV Althegnenberg II
9
55:57
8:10
6.
TSV Jesenwang II
9
58:56
8:8
7.
SC Fürstenfeldbruck IV
9
50:62
6:12
7.
TSV Olching II
9
50:66
7:11
8.
TSV Upfh-Germering V
9
36:76
3:15
8.
1. SC Gröbenzell IV
9
44:65
6:12
9.
SpVgg Wildenroth III
9
24:77
3:15
9.
SpVgg Wildenroth II
9
48:72
4:14
10.
SV Germering IV
9
28:72
2:16
10.
TSV Upfh-Germering IV
9
23:71
1:15
 
5. Mannschaft/3. Kreisliga, Ost Herren
Sp. Spiele Punkte
1.
ASV Biburg 6 52:10
12:0
2.
1. SC Gröbenzell V 6 45:26
9:3
3.
SV Oberweikertshofen 6 46:30
8:4
4.
TSV Gernlinden II 6 44:32
7:5
5.
SV Puch 6 25:47
4:8
6.
TSV Upfh-Germering VI 6 20:45
2:10
7.
TTV Puchheim-Ort II 6 12:54
0:12
 
1. Jugendmannschaft/1. Kreisliga Jungen
2. Jugendmannschaft/2. Kreisliga Jungen
    Sp. Spiele Punkte    
Sp.
Spiele
Punkte
1.
SpVgg Wildenroth
8
64:18
16:0
1.
SpVgg Wildenroth II
8
63:14
15:1
2.
TTV Puchheim-Ort
8
59:36
13:3
2.
SC Maisach
8
58:21
13:3
3.
SC Fürstenfeldbruck
8
50:40
11:5
3.
TTC Steinbach
8
52:33
12:4
4.
SV Mammendorf
8
55:43
9:7
4.
TTV Puchheim-Ort II
8
54:40
10:6
5.
SV Germering
8
43:51
6:10
5.
Eichenauer SV
8
46:41
8:8
6.
1. SC Gröbenzell
8
40:53
6:10
6.
1. SC Gröbenzell II
8
32:45
6:10
7.
FC Puchheim
8
39:53
5:11
7.
SV Esting II
8
34:54
5:11
8.
SV Esting
8
35:55
5:11
8.
SV Germering II
8
25:55
3:13
9.
SV Oberweikertshofen
8
27:63
1:15
9.
SV Puch
8
3:64
0:16
 
3. Jugendmannschaft/3. Kreisliga Jungen
 
    Sp. Spiele Punkte  
1.
SV Esting III
7
12.2
48:22
 
2.
SV Mammendorf II
7
11:3
53:16
 
3.
SC Fürstenfeldbruck II
7
11:3
51:17
 
4.
TSV Jesenwang
7
8:6
36:24
 
5.
1. SC Gröbenzell III
7
8:6
37:33
 
6.
SC Maisach II
7
4:10
17:45
 
7.
ASV Biburg
7
2:12
19:48
 
8.
FC Puchheim II
7
0:14
0:56